TouchForPeace
    
     
wordpress facebook twitter YouTube
    
    
    
 Über Ohashi  
 


“A key to happiness is to know your weaknesses, know your strengths, and live accordingly. Through self knowledge you discover where your talents lie and those things that do not support your life. Once you make those discoveries, you are enlightened. All there is left to do is to live a happy life.”
 
ohashi-foto
 
ohashi-unterschrift
 


“Ein Schlüssel zum Glücklich-sein liegt darin, eigene Schwächen und Stärken zu kennen und dements-prechend zu leben. Durch Selbstkenntnis entdecken Sie, wo Ihre Talente liegen und auch, was Ihr Leben ungŁnstig beeinflusst. Haben Sie einmal diese Entdeckung gemacht, dann sind Sie ‚erleuchtet’. Was zu tun bleibt, ist ein glückliches Leben zu leben.“
    
 
Ohashi’s Erfahrungen mit traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden begannen in seiner Kindheit. 1944 in Japan, in der Nähe Hiroshimas geboren, litt er anfangs unter einer schwachen Konstitution. Die Anwendung der traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden stärkte und erhielt seine Gesundheit und ist heute zentrale Grundlage seiner Lehren. Mit der Überzeugung, dass dieses östliche Konzept von Gesundheit und Wohlbefinden die Menschen des 20. Jahrhunderts bereichern kann, entwickelte er Ohashiatsu - eine besondere Form der Berührungskommunikation.

Ohashi’s Erfahrungen mit traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden begannen in seiner Kindheit. 1944 in Japan, in der Nähe Hiroshimas geboren, litt er anfangs unter einer schwachen Konstitution. Die Anwendung der traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden stärkte und erhielt seine Gesundheit und ist heute zentrale Grundlage seiner Lehren. Mit der Überzeugung, dass dieses östliche Konzept von Gesundheit und Wohlbefinden die Menschen des 20. Jahrhunderts bereichern kann, entwickelte er Ohashiatsu - eine besondere Form der Berü hrungskommunikation.

Ohashi’s Erfahrungen mit traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden begannen in seiner Kindheit. 1944 in Japan, in der Nähe Hiroshimas geboren, litt er anfangs unter einer schwachen Konstitution. Die Anwendung der traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden stärkte und erhielt seine Gesundheit und ist heute zentrale Grundlage seiner Lehren. Mit der Überzeugung, dass dieses östliche Konzept von Gesundheit und Wohlbefinden die Menschen des 20. Jahrhunderts bereichern kann, entwickelte er Ohashiatsu - eine besondere Form der Berührungskommunikation.

Ohashi’s Erfahrungen mit traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden begannen in seiner Kindheit. 1944 in Japan, in der Nähe Hiroshimas geboren, litt er anfangs unter einer schwachen Konstitution. Die Anwendung der traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden stärkte und erhielt seine Gesundheit und ist heute zentrale Grundlage seiner Lehren. Mit der Überzeugung, dass dieses östliche Konzept von Gesundheit und Wohlbefinden die Menschen des 20. Jahrhunderts bereichern kann, entwickelte er Ohashiatsu - eine besondere Form der Berührungskommunikation.


Ohashi’s Erfahrungen mit traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden begannen in seiner Kindheit. 1944 in Japan, in der Nähe Hiroshimas geboren, litt er anfangs unter einer schwachen Konstitution. Die Anwendung der traditionellen, fernöstlichen Heilmethoden stärkte und erhielt seine Gesundheit und ist heute zentrale Grundlage seiner Lehren. Mit der Überzeugung, dass dieses östliche Konzept von Gesundheit und Wohlbefinden die Menschen des 20. Jahrhunderts bereichern kann, entwickelte er Ohashiatsu - eine besondere Form der Berührungskommunikation.

Schon bald, nachdem Ohashi 1970 in die Vereinigten Staaten von Amerika gekommen war, eröffnete er eine erfolgreiche Praxis. Zu seinen Klient/innen gehörten Liza Minelli, Ivan Nagy, Martha Graham, George Balanchine, Stan Getz, Ralph Lauren, Halston, Michael und Pat York, der japanische Premierminister Ohira und Dr. Henry Kissinger.

1974 gründete er das Ohashi Institute, eine “non-profit” Organisation in New York und begann Ohashiatsu zu unterrichten. Heute ist das Ohashiatsu Programm an 30 weiteren Orten weltweit vertreten. Ohashi ist Direktor und “Principal Instructor” des Ohashi Institutes und unterrichtet an vielen Ohashiatsu Schulen weltweit. Ohashi weitete seine Modalitäten auf die Kosmetikbranche aus und bietet spezielle Kurse und Fortbildungen in diesem Bereich an. Im Laufe der Jahre lehrte Ohashi weltweit an verschiedenen Hochschulen, Zentren für östliche Lehren und Schulen für Körpertherapien.

Er ist der Autor von 6 Büchern und 8 Videos:
  • Körperdeutung - Östliche Diagnose und Therapie (Schirner Verlag)
  • Ohashi’s neues Buch der Körperarbeit (Neuauflage demnächst im Schirner Verlag)
  • Shiatsu – Die japanische Fingerdrucktherapie (vergriffen)
  • Das Große Buch der Heilung durch Shiatsu mit S. Masunaga (O. W. Barth Verlag)
  • Touch For Love: Shiatsu for Your Baby
  • Natural Childbirth, The Eastern Way
The Ohashi Bodywork Videos: Part I, II, III, IV, 1990 (auch auf Deutsch erhältlich):
  • Ohashiatsu® For A Healthy And Happy Pregnancy
  • Ohashi Touch® Facelift & Vital Eyes, 1999
  • Ohashi Touch® Ultimate Relaxation, 1999
  • Ohashi Touch® Healthy Hair, 1999