Aufbaukurs 1 - Geheimnisse des Haras
    
  Kurs Aufbau 1Dieser Kurs demonstriert mit einer Erweiterung von Berührungstechniken die besonderen Vorteile des Ohashiatsu für die ausübende Person. Durch neue Techniken mit Armen, Ellbogen und Knien wird das Gefühl für Körpergleichgewicht und anmutige, fließende Bewegung noch gesteigert; die Hände und Daumen kommen zu ihrer wohlverdienten Entlastung. Der Einsatz von Knien und Unterarmen, von Ellbogen und Händen erlaubt Ihnen mehr als zwei Verbindungen zum Partner herzustellen und so das Empfinden des nährenden Miteinanders zu stärken. Hier beginnen Sie, Ohashiatsu als Meditation zu erfahren.  
 

Im theoretischen Teil stehen die Lage und Deutung der diagnostischen Zonen im Hara und Rücken, sowie die Unterscheidung verschiedener Energiequalitäten nach Kyo/Jitsu im Vordergrund. Dadurch werden die Auswahl der Meridiane und die Art der Behandlung erleichtert.
Eine Einführung in die Theorien Shitsuto Masunaga’s, (einer der Lehrer Ohashi’s), nach der sich emotionale und psychische Erscheinungsbilder in der Meridianenergie widerspiegeln können, erweitert das Verständnis für den Zusammenhang von Körper, Geist und Seele.